Befristeter Arbeitsvertrag

Wenn Sie einen Mitarbeiter nur über einen bestimmten Zeitraum anstellen wollen, brauchen Sie einen befristeten Arbeitsvertrag. Mit diesem Mustervertrag kann ein Arbeitsverhältnis so geschlossen werden, dass es ohne besondere Aufhebung zu einem festgelegten Zeitpunkt endet. Unterschieden wird nach einer kalendermäßigen oder einer zweckgebundenen Befristung. Wirksamkeit und Rechtsfolgen sind im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) geregelt. Einfach downloaden, ausfüllen, fertig!


 
Typ: Vertrag
Befristeter Arbeitsvertrag
Download als:
PDF - Preis: 8,90 EUR
Zum Ausfüllen, Speichern und Drucken mit Acrobat Reader.
 
PDF, 8 Seiten, 685 KB
Download
MS Word - Preis: 8,90 EUR
Zum Bearbeiten, Speichern und Drucken mit Microsoft Word.
 
MS Word, 7 Seiten, 251 KB
Download

Weitere Produktinformationen

Die einzelnen Vertragspunkte des befristeten Arbeitsvertrags im Überblick:


§1 Beginn des Arbeitsverhältnisses, Arbeitsort


Die Festlegung eines Arbeitsortes wird vielfach vergessen.


§2 Befristung, Probezeit


Es muss die Dauer des Arbeitsverhältnisses festgelegt werden.


§3 Tätigkeit


Hier können Sie den Umfang der vorzunehmenden Tätigkeiten festlegen und sich gleichzeitig einen Weisungsspielraum vorbehalten.


§4 Arbeitsvergütung


Zur Arbeitsvergütung gehören auch etwaige Sonderzahlungen.


§5 Arbeitszeit


Soll die Arbeitszeit flexibel gehalten werden oder stehen bereits genaue Einsatzzeiten fest?


§6 Urlaub


Der gesetzliche Mindesturlaub muss in jedem Fall eingehalten werden. Die Zahl der Mindest-Urlaubstage wird anhand der Wochenarbeitstage ermittelt.


§7 Arbeitsverhinderung und Vergütungsfortzahlung im Krankheitsfall


 Legen Sie fest, wann der Arbeitnehmer eine Krankschreibung vom Arzt vorlegen muss.


§8 Verschwiegenheitspflicht


Die Verschwiegenheitspflicht sollte ausdrücklich vereinbart werden.


§9 Nebentätigkeit


Ihr Arbeitnehmer sollte sich selbstverständlich in erster Linie den Aufgaben in Ihrem Unternehmen widmen. Legen Sie vertraglich fest, unter welchen Voraussetzungen dennoch eine Nebentätigkeit ausgeführt werden darf.


§10 Vertragsstrafe


Hier kommt es auf die korrekte Formulierung an. Wer dem Arbeitnehmer die Zahlung einer Vertragsstrafe auferlegen will, muss die strengen Vorgaben der Rechtsprechung beachten.


§11 Lohn- und Gehaltspfändung, Abtretung des Arbeitseinkommens


Lohnpfändungen bedeuten erhöhten Bearbeitungsaufwand in Ihrer Personalabteilung. Sie können einen Ausgleich dafür verlangen.


§12 Vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses


Grundsätzlich ist Sinn und Zweck der Befristung eine feste und vorausplanbare Laufzeit des Arbeitsverhältnisses festzulegen. Dennoch sollte im Arbeitsvertrag stehen, unter welchen Umständen eine Kündigung möglich ist.


§13 Verwirkung von Ansprüchen, Verfallsfristen


Die Festletung von Verfallsfristen trägt zur Rechtssicherheit für beide Vertragspartner bei.


§14 sonstige Vereinbarungen; §15 Schlussbestimmungen


Hilfefunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage enth�lt Hilfetexte und Erl�uterungen.

Beispiel: Hilfefunktion in einem Arbeitsvertrag (PDF)
Beispiel: Hilfefunktion in einem Arbeitsvertrag (PDF)
Beispiel: Hilfefunktion im Arbeitsvertrag (Word)
Beispiel: Hilfefunktion im Arbeitsvertrag (Word)

Ausfüllfunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage kann bequem am Computer ausgef�llt und gespeichert werden.

Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Arbeitsvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Arbeitsvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Arbeitsvertrag (Word)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Arbeitsvertrag (Word)

Dieses Produkt "Befristeter Arbeitsvertrag" stammt aus dem Sortiment von Formblitz.de, dem Download-Portal für Vorlagen, Formulare und Verträge.