Arbeitgeberdarlehensvertrag mit Schuldanerkenntnis

Mit einem Arbeitgeberdarlehen stellt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer einen über das Gehalt hinausgehenden Betrag zur Verfügung, für den er sonst einen Kredit in Anspruch nehmen müsste. Das Arbeitgeberdarlehen ist unabhängig von den Gehaltsansprüchen. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich nach § 488 BGB zur Rückzahlung, deren Raten mit dem laufenden Gehalt verrechnet werden. Die vertraglichen Vereinbarungen regeln außerdem die Rückzahlung des Darlehens nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses.


 
Typ: Vertrag
Arbeitgeberdarlehensvertrag mit Schuldanerkenntnis
Download als:
PDF - Preis: 6,90 EUR
Zum Ausfüllen, Speichern und Drucken mit Acrobat Reader.
 
PDF, 3 Seiten, 483 KB
Download
MS Word - Preis: 6,90 EUR
Zum Bearbeiten, Speichern und Drucken mit Microsoft Word.
 
MS Word, 2 Seiten, 200 KB
Download

Weitere Produktinformationen


  • Darlehenshöhe und Zinsen

  • Rückzahlungsraten

  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Sicherheiten

  • Nebenabreden


Hilfefunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage enth�lt Hilfetexte und Erl�uterungen.

Beispiel: Hilfefunktion in einem Darlehensvertrag (Word)
Beispiel: Hilfefunktion in einem Darlehensvertrag (Word)

Ausfüllfunktion

Diese FORMBLITZ-Vorlage kann bequem am Computer ausgef�llt und gespeichert werden.

Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Darlehensvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Darlehensvertrag (PDF)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Darlehensvertrag (Word)
Beispiel: Ausfüllfunktion in einem Darlehensvertrag (Word)

Dieses Produkt "Arbeitgeberdarlehensvertrag mit Schuldanerkenntnis" stammt aus dem Sortiment von Formblitz.de, dem Download-Portal für Vorlagen, Formulare und Verträge.